Roccat Apuri: Ein USB-Hub für Gamer

Ich habe lange nach einem USB-Hub, der meinem Idealbild entspricht, gesucht. Das große und weite Internet hat mir in diesem Fall nicht weiter geholfen, aber als ich an einem verregneten Samstag in einen Elektronikfachmarkt ging, viel mir das Roccat Apuri ins Auge. Schon die Verpackung kam mir sehr gut vor. Also ging dieses Produkt dann in die nähere Auswahl. Ich fand den kein anderes Produkt mehr vor, also überprüfte ich kurz den Preis via UMTS und siehe da, der Herstellerpreis (UVP.) wurde nicht unterboten (was jetzt anders ist). Doch nun zu meinem Review.

Die Ausstattung:

Das Roccat Apuri besitz 4 x USB 2.0 – Anschlüsse, eine externe Stromversorung (230 V), ein Maus-Boungee (komme ich später drauf zu sprechen) und eine sehr cool, bläuliche Beleuchtung.
So sieht das Roccat Apuri bei mir ohne Kabel und andere Geräte aus.

Die USB-Anschlüsse:

Die USB-Anschlüsse besitzen die 2.0 Technik, die ihre Arbeit schnell und zuverlässig abliefern. Das Manko ist jedoch, die Anschlüsse besitzen eine veraltete Technik, die mittlerweile abgelöst und verbessert wurde. Dennoch ist hier sonst alles in bester Ordnung.

Das sind die beiden forderen USB-Hubs (USB 2.0)

Das Maus Boungee:

Das Maus-Boungee ist eine Halterung, die dafür sorgt, dass eine kabelgebundene Maus nicht mit dem Kabel unter den Tisch rutscht. Da es vollständig aus Gummi besteht, ist es sehr elastisch und somit für schnelle und gezielte Bewegungen geeignet. Für einen Transport kann es aber auch abgenommen werden. Um einen zusätzlichen Halt zu gewährleisten, sind die drei Standfüsse gummiert um Verrutschungen zu verhindern.
Roccat Apuri: Mouse Boungee

Die Beleuchtung:

Die Beleuchtung ist im Roccat typischen Blau, was mir persönlich sehr gut gefällt. Es beleuchtet sowohl die Anschlüsse als auch die Unterseite. Zur Vollendung sind an der Oberseite noch drei weiter Lämmchen angebracht.  Dennoch bleibt hier ein weiteres Manko, denn die Beleuchtung ist immer eingeschaltet, ob über den  USB-Stecker oder das Netzteil. Dieses erlischt aber nach Herunterfahren des Computers.
Die Beleuchtung des Roccat Apuri in Aktion.

Das Video:

Fazit:

Das Roccat Apuri ist ein sehr hochwertiges Produkt, das an Personen angepasst ist, die schnelle und präzise Bewegungen ausführen müssen (sog. Gamer). Es ist aber auch für normale User zu gebrauchen. Die einzige Hürde ist jedoch, den doch recht hohen Anschaffungspreis zu investieren.

Mein Fazit: Für meine Verhältnisse ist es genau richtig und ich kann es nur weiter empfehlen.

Preis: 39,99 € UVP

Leif Magnus

Hallo, ich bin (Leif) Magnus, der Author dieses Blogs. Ich mag am Liebsten das Internet, Reisen und Tennis. Außerdem findest du mich auf Twitter, Facebook und Google+.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.