WordPress Plugins: Hotfix schließt Sicherheitslücken

Für Betreiber einer Website ist es essentiell, dass keine bzw. nur sehr wenige Sicherheitslücken vorhanden sind. Im schlimmsten Fall kann ein Angreifer die Website übernehmen und damit Schindluder treiben. Um solche Ereignisse zu verhindern, ist das Einspielen von Updates das mindeste, was getan werden kann. Wenn der Entwickler einer solchen Anwendung oder CMS kein Update nachschieben kann, gibt es meist keine Abhilfe. Außer bei WordPress, wenn ihr das Hotfix-Plugin benutzt.

Funktion und Nutzen

Der Nutzen von Hotfix ist schnell erklärt. Wie in der Einleitung erwähnt, werden gelegentlich Updates nicht schnell genug bereitgestellt. Bei Sicherheitslücken ist das natürlich besonders fatal. Hotfix liefert diese Updates, zumindest teilweise, nach und behebt so Fehler, die das Betreiben eines WordPress Blogs beeinträchtigen.

Hotfix kommt komplett ohne Einstellungen oder eine Konfiguration aus. Das Plugin erkennt automatisch, welche WordPress-Version genutzt wird und liefert, wenn notwendig, kleine Updates. Das Update, wie es von mir betitelt wird, ist dabei nur ein Wort, das den Vorgang der Behebung beschreiben soll. Somit bekommt ihr von dieser Behebung nichts mit.

[youtube]cIj7pyHo1o0[/youtube]

Leif Magnus

Hallo, ich bin (Leif) Magnus, der Author dieses Blogs. Ich mag am Liebsten das Internet, Reisen und Tennis. Außerdem findest du mich auf Twitter, Facebook und Google+.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.