Test / Review: Sputnik – Toller Feed-Reader für Windows, OS X & Linux

Nach der Schließung des Google Readers gab es viele Alternativen auf dem Markt für Feed-Reader. Einige waren in der Cloud, also synchronisierten sich mit verschiedenen Geräten, andere wiederum blieben fest auf einem System. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel „Press„. Die beste Feed-Reader-App für Android Smartphones und Tablets. Seit einiger Zeit gibt es aber auch den Feed-Reader Sputnik für Windows, OS X und Linux. Dieser ist kostenlos und hat Potenzial, eine größere Anzahl von Usern für sich zu begeistern.

Sputnik ist eine portable Anwendung und somit auch auf einem USB-Stick installierbar. Die App ist über die Seite „sputnik.szwacz.com“ herunterzuladen und die heruntergeladene ZIP-Datei ist zu entpacken. In der entpackten Datei findet ihr eine EXE-Datei mit dem Namen sputnik. Diese einfach starten und im nächsten Moment seid ihr in der Einrichtung von Sputnik.

Beim ersten Start der App könnt ihr bestehende Feeds mit einer Datei wiederherstellen oder neue Feeds hinzufügen. Beim Hinzufügen von neuen Feeds genügt meist die Internetadresse ohne z. B. „feed.xml“ anfügen zu müssen. Beispiel: http://leifmagnusmedia.net genügt und Sputnik sucht sich den entsprechenden Feed selbsttätig heraus. Hat er einen Feed gefunden, erscheint ein grüner Haken und ihr könnt mit einem Klick auf Done eure Eingabe speichern. Vorher könnt ihr aber noch eine Kategorie erstellen oder eine bestehende auswählen. Kategorien dienen dazu, um verschiedene Themenbereiche von einander zu trennen.

Nun werden die letzten 10 Feeds geladen und ihr könnt nach dem Laden direkt loslegen mit dem Lesen. Mit einem Klick auf mark everything as read alle Artikel aus der aktuellen Kategorie als gelesen markieren. Möchtet ihr nicht so schnell vorgehen, findet ihr unter jedem Artikel einen kleinen Button mit der Aufschrift read. Dieser markiert dann nur den einzelnen Artikel als gelesen.

Schneller Lesen

Sputnik bringt zum schnellen Durchlesen Shortcuts mit. Diese findet ihr nach einem Klick auf die Maus und Tastatur am unteren Fensterrand. Die Shortcuts bringen euch meist schneller zum nächsten Artikel oder ihr könnt mit einem Klick einzelne oder mehrere Artikel als gelesen markieren.

Fazit

Als Nutzer von Feedly gefällt mir Sputnik in den meisten Punkten sehr gut. Ich kann lediglich anmerken, dass mir eine Synchronisation mit einer Cloud oder direkt der Feedly-Cloud fehlt. Ich hoffe, dass der Entwickler von Sputnik schnell ein Update nachschiebt, um diese Problematik aufzulösen.

Leif Magnus

Hallo, ich bin (Leif) Magnus, der Author dieses Blogs. Ich mag am Liebsten das Internet, Reisen und Tennis. Außerdem findest du mich auf Twitter, Facebook und Google+.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.