Steam: Spieledateien sichern und verschieben

Schon seit einigen Jahren werden Spiele durchaus erfolgreich als Download im Internet verkauft. Auf dem PC ist Steam die am weitesten verbreitete Plattform. Bei Steam können keine CD’s/DVD’s gekauft werden, sondern ihr kauft einen digitalen Schlüssel, der an ein Konto gebunden ist. Dieser Produktkey erlaubt es euch, auf Steam gekaufte Spiele beliebig oft herunterzuladen. Die Spiele sind jedoch sehr groß, oft 20-30 GB. Diese müssen erst mal heruntergeladen werden. Deshalb bietet es sich an, diese Spiele zu sichern, um z. B. das Spiel auf einen neuaufgesetzten PC zu installieren, ohne Stunden oder sogar Tage zu warten.

Es gibt natürlich auch einige Restriktionen und Voraussetzungen. Ihr benötigt zum Beispiel einen Datenträger, der genügend Speicherplatz bietet. Wenn ihr eine Sicherung auf der guten alten CD oder DVD anstrebt, könnt ihr große Spiele natürlich aufteilen. Wer ein 20 GB Spiel auf mehrere 4 GB große USB-Sticks verteilen will, kann dies tun. Dazu später mehr…

Spiele sichern

Das Anlegen einer Sicherung ist natürlich nur mit einem eingeloggten Account möglich, damit ihr Zugriff auf eure Spielebibliothek bekommt. In dieser angekommen klickt ihr, mit der rechten Maustaste, auf einen Titel und wählt im Menü den Punkt Spieledateien sichern. Nun könnt ihr in einem neuen Fenster mehrere Spiele auswählen, die in eine Sicherung sollen. Es sind unbegrenzt viele möglich. Die Grenze ist lediglich die Größe der Datenträger. Gleichzeitig wird euch die geschätzte Größe der Sicherungsdateien angezeigt.

Im nächsten Schritt müsst ihr einen Ort zum Abspeichern auswählen. Danach dürft ihr kreativ werden. Ihr müsst euch einen Namen für die Sicherung überlegen. Standardmäßig ist das der Name eines Spiels. Im gleichen Fenster dürft ihr auch die Größe einer Sicherungsdatei auswählen. Es gibt vorgefertigte Größen (CD, DVD), aber auch eine eigens angepasste Größe ist möglich. Dazu im Drop-Down-Menü den Punkt Angepasst wählen und anschließend die gewünschte Größe eingeben.

Mit einem Klick auf Weiter startet die Sicherung des Spiels. Dies dauert, abhängig von dem Datenträger, nur Sekunden oder auch mehrere Minuten. Also nicht ungeduldig werden.

Sicherungen wiederherstellen

Das Widerherstellen von Sicherungen kann auch dazu benutzt werden, Spiele an einem anderen Ort, jedoch auf dem gleichen PC wieder zu installieren. Um nun aber ein Spiel wiederherzustellen, müsst ihr euch wieder bei Steam einloggen und anschließend auf Datei > Spiele sichern & wiederherstellen klicken. Anschließend wählt ihr den Punkt Sicherungsdatei wiederherstellen. Ihr müsst nun das Verzeichnis angeben, wo sich die Sicherung befindet. Ist das geschehen, könnt ihr sehen, ob Steam Spiele in der Sicherung gefunden hat. Wenn ja, dann werden nacheinander die Namen angezeigt. Im nächsten Schritt wird die Sicherung ausgepackt und ihr bekommt einen Installationdialog, wie ihr ihn von jeder anderen Steam-Installation kennt. Nach der Installation könnt ihr dann da weitemachen, wo ihr aufgehört habt.

Fazit

Ich finde es toll, dass Steam auch an diejenigen denkt, die keine 50.000 DSL-Leitung haben oder an die, die ihr Spiel modden. Diese können mit dieser Funktion kleine Snapshots eines Spiels erstellen und je nach Belieben zurücksetzen.

Leif Magnus

Hallo, ich bin (Leif) Magnus, der Author dieses Blogs. Ich mag am Liebsten das Internet, Reisen und Tennis. Außerdem findest du mich auf Twitter, Facebook und Google+.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.