FRITZ!Box: Telefonnummern sperren

Fühlt ihr euch immer von verschiedenen Personen durch Anrufe gestört? Oder wollt ihr verhindern, dass bestimmte Nummern angerufen werden können? Wenn ihr nun noch im besitzt einer FRITZ!Box seid und ca. fünf min Zeit habt, könnt ihr mit einer Funktion beide oben genannten Fälle als erledigt betrachten. Beide Fälle werden in diesem Artikel erklärt.
Um Nummern zu sperren, benötigt ihr Zugang in den Admin-Bereich eurer FRITZ!Box. Diesen erhaltet ihr über den Browser eurer Wahl und mit der Adresse fritz.box. Nachdem ihr euer Passwort eingegeben habt, klickt ihr dann auf der linken Seite auf Telefonie und anschließend auf Rufbehandlung. Dort angekommen seht ihr eventuell schon gesperrte Nummern. Eine neue Sperre richtet ihr mit dem Klick auf neue Rufsperre ein.

Die Übersicht innerhalb der FRITZ!Box zum Thema Rufbehandlung

Die Übersicht innerhalb der FRITZ!Box zum Thema Rufbehandlung

Nun könnt ihr wählen, ob ihr ausgehende oder ankommende Anrufe sperren wollt, dazu unter dem Punkt Rufart das entsprechende aussuchen. Wählt ihr Ausgehende, dann könnt ihr bestimmte Rufnummern oder allgemein alle Rufe ins zum Beispiel Mobilfunknetz oder ins Ausland. Bei ankommenden Anrufen lassen sich entweder alle oder nur bestimmte Rufnummern sperren.

Hier könnt ihr im Bereich Rufbehandlung eine neue Rufsperre einrichten.

Hier könnt ihr im Bereich Rufbehandlung eine neue Rufsperre einrichten.

Habt ihr eure Einstellungen getroffen genügt ein Klick auf OK und ihr seht in einer Liste alle eingerichteten Sperren. Hier könnt ihr nachträglich diese bearbeiten oder löschen. Gesperrte Anrufer hören ab diesem Moment folgende Nachricht: „Der gewünschte Gesprächspartner ist zur Zeit leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut.“

Leif Magnus

Hallo, ich bin (Leif) Magnus, der Author dieses Blogs. Ich mag am Liebsten das Internet, Reisen und Tennis. Außerdem findest du mich auf Twitter, Facebook und Google+.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.